Alle Artikel in: Wochenkarte

Saisonkarte Juni 2018

»Karotten-Orangen-Suppe« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Gratinierter Ziegenkäse mit Honig und Chili auf Rucola-Tomaten-Salat, matiniert in Himbeer-Vinaigrette und gerösteten Sonnenblumenkernen« // 10,50 Euro // »Frische Tagliatelle geschwenkt in Basilikumpesto mit Kirschtomaten, Rucola und Pinienkerne, dazu Grana Padano« // 10,50 Euro // »Kartoffel-Zucchini-Röstis mit Fetacreme auf mit weißem Balsamico marinierten Tomaten« // 11,50 Euro // »Gebratenes Schollenfilet auf zartem Blattspinat mit roten Zwiebeln und Sauerrahm, dazu Frühlingskartoffeln« // 12,50 Euro // »Gebackene Maispoularde mit Chili und Honig an Mango-Curry-Kokos-Sauce mit Koriander und Frühlingszwiebeln, dazu Basmatireis« // 12,50 Euro // »Erdbeer-Rhabarber-Grütze mit Vanilleeis und Sahne« // 5,50 Euro //

Saisonkarte Mai

»Bärlauch-Kartoffel-Suppe« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Zarter Pflücksalat mit Ei, gebratenem grünen Spargel und Paprika mariniert in Balsamico-Senf-Vinaigrette, dazu Baguette« // 10,50 Euro // »Penne geschwenkt in pikanter Tomatensauce mit Fenchel, roten Zwiebeln und Zucchini, dazu Hirtenkäse« // 10,50 Euro // »Kräuterrisotto mit gebratenen grünen Spargel, Tomaten und Frühlingszwiebeln, dazu geriebener Grana Padano« // 11,50 Euro // »Geräucherte Forelle aus Lehnstädter Fischzucht an kleinen Backkartoffeln mit Meerrettich-Kräuter-Rahm, dazu Gurkensalat mit frischem Dill« // 12,80 Euro // »In Honig und Chili gebackene kleine Hähnchenhaxen auf rotem Linsensalat mit Zucchini und Tomaten, dazu Minzjoghurt« // 12,80 Euro //

Saisonkarte April 2018

»Tomaten-Bärlauch-Suppe mit Vollkorncroútons« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Frühlingssalat mit gebratenen Hähnchenstreifen, Honigmelone und Trauben, mariniert in Kräutervinaigrette ( wahlweise mit gratiniertem Hirtenkäse)« // 10,50 Euro // »Mediterranes Pfannengemüse an Rosmarinkartoffeln mit pikantem Kräuterrahm und Salatvariation« // 11,50 Euro // »Frische Spaghettinis geschwenkt in Pesto aus getrockneten Tomaten, dazu geriebener Grana Padano« // 11,50 Euro // »Venezianische Kalbsleber mit roten Zwiebel, Tomaten und Salbei in Sherry-Rahmsauce, dazu Pappardelle« // 12,80 Euro // »Gebratene Wildlachswürfel in Senf-Dill-Rahm mit Tomaten und Frühlingszwiebeln, dazu Kräuterreis« // 12,80 Euro // »Käsevariation mit Trauben und Feigensenf« // 7,80 Euro //

Saisonkarte März 2018

»Erbsen-Kokos-Mango-Suppe« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Griechischer Salat mit Gurke, roten Zwiebel, Tomaten, Paprika, und schwarzen Kalamata Oliven, dazu in Kräuteröl marinierter Fetakäse« // 9,50 Euro // »Frische Tagliatelle geschwenkt in pikanter Tomatensauce mit roten Zwiebeln, Peperoni und Knoblauch, dazu geriebener Parmesan« // 10,50 Euro // »Kleine in Olivenöl gebackene Kartoffeln an pikantem Paprika-Kräuterrahm, dazu Mediterranes Pfannengemüse« // 11,50 Euro // »Tandoori-Hähnchen-Curry in Kokosrahm mit Mango, Paprika und Frühlingszwiebel, dazu Basmatireis« // 12,50 Euro // »Gebratenes Rinderhüftsteak an Rosmarinkartoffeln mit Kräuterrahm, dazu Tomatensalat mit Rucola und Frühlingszwiebeln« // 14,50 Euro // »Limetten-Quark-Creme mit Rosinen und Honig« // 5,50 Euro //

Saisonkarte Februar 2018

»Karotten-Apfelsuppe mit Vollkorn-Croùtons« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Crostinis gratiniert mit Tomate und Hirtenkäse auf Rotem Quinoa-Salat mit Rucola, Karotten und Paprika mariniert in Balsamico-Honig-Senfvinaigrette« // 10,80 Euro // »Spaghetti auf Zucchini-Tomaten-Zwiebel-Sugo mit frischem Basilikum, dazu in Olivenöl gebratener Räucher-Tofu und geröstete Kürbiskerne« // 11,80 Euro // »Lammkoteletts mariniert mit Knoblauch und Thymian, auf grünen Chili-Bohnen, dazu Rosmarinkartoffeln und Kräuterrahm« // 13,80 Euro // »Gebratenes rotes Forellenfilet auf Beluga-Linsen mit Fenchel, Tomaten und Frühlingszwiebel in Sauerrahm, dazu Salatvariationen« // 13,50 Euro // »Vanille-Baiser auf Waldbeeren-Grütze mit Sahne« // 5,80 Euro //

Saisonkarte Januar 2018

»Kartoffel-Chili-Kokos-Cremesuppe« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Wintersalat mit Endivien, Gurken, Chicorée und Tomaten, dazu marinierte Linsen in Limetten-Minz-Joghurt« // 9,50 Euro // »Frische Spaghettini geschwenkt in pikanter Tomatensauce mit gebratenen Zucchini, roten Zwiebeln und Paprika, dazu Hirtenkäse« // 10,80 Euro // »Gebackene Maispoularde auf Kokos-Curry-Rahm mit Ananas, Paprika und Lauch, dazu Basmatireis« // 12,80 Euro // »Gebratenes Zanderfilet auf Spinat mit Mandeln, dazu Limetten-Dill-Butter und Salzkartoffeln« // 13,50 Euro // »Fruchtsalat mit Äpfeln, Mandarinen, Bananen, Kiwi und gerösteten Walnüssen« // 5,50 Euro //

Saisonkarte Dezember 2017

»Karotten-Mango-Kokos-Suppe« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Tomaten-Concassée mit Schalotten und Rucola auf Röstbrot gratiniert mit Goudakäse« // 9,50 Euro // »Feldsalat mit Radicchio und Cranberries in Honig-Senf-Vinaigrette, dazu in Kräuterbutter gebratene Austernseitlinge« // 10,80 Euro // »Ravioli gefüllt mit Pecorino, Feigen und Senf auf pikantem Mango-Zwiebel-Chutney, dazu Grana Padano« // 12,50 Euro // »Gebratene Wildlachswürfel in Kokos-Curry-Rahm mit roter Paprika und Schalotten, dazu Jasminreis« // 12,80 Euro // »Geschmortes Kaninchen in Burgundersauce an glasiertem Rosenkohl mit Ahornsirup und Mandelblättchen, dazu Böhmische Knödel« // 13,80 Euro // »Belgische Waffel an heißen Zimt-Pflaumen mit Vanilleeis« // 5,80 Euro //

Saisonkarte November

»Erbsen-Chili-Kokossuppe mit frischem Koriander« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Chicorée-Mandarinen-Salat mariniert in Joghurt-Vinaigrette, mit gerösteten Mandeln und Baguette« // 9,80 Euro // »Bandnudeln geschwenkt in Pfifferling-Rahmsauce mit schwarzem Pfeffer, Thymian und Rucola, dazu geriebenem Grana Padano« // 10,50 Euro // »Filet vom Hähnchen an Orangen-Honig-Sauce, mit zarten Erbsen, süßem Chili und frischem Kerbel, dazu Kartoffelgratin« // 12,80 Euro // »Kabeljaufilet auf gebratenem Chinakohl mit gerösteten Mandeln, Lauchzwiebeln und Sauerrahm, dazu Basmatireis« // 13,80 Euro // »Belgische Waffel auf Kirschen mit Sahne« // 5,50 Euro //

Saisonkarte Oktober 2017

»Karotten-Orangen-Suppe mit Croùtons« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Überbackene Crostinis mit Gorgonzola und Birnen auf Endiviensalat, mariniert in Himbeer-Vinaigrette« // 9,50 Euro // »Penne Rigate auf Tomaten-Sugo mit gebratenen Zucchini und roten Zwiebeln, dazu Hirtenkäse« // 10,50 Euro // »Geräucherte Kräuter-Forelle aus dem Kirschbachtal, dazu Bratkartoffeln und Apfel-Meerrettich« // 12,80 Euro // »Hirschragout in Burgundersauce mit getrockneten Pflaumen und Rosmarin, dazu Serviettenknödel« // 13,80 Euro // »Hausgemachte Beerengrütze mit Vanillesauce und Sahne« // 5,50 Euro //

Saisonkarte September 2017

»Kartoffel-Pastinaken-Kerbel-Suppe« // Tasse 3,80 / Teller 4,80 Euro // »Zarter Pflücksalat mit Schafskäse und karamellisierten Trauben, mariniert in Zitronen-Vinaigrette, dazu geröstete Kürbiskerne« // 10,50 Euro // »Frische Fettuccine geschwenkt in Basilikum-Rucola-Pesto mit Hirtenkäse und gerösteten Sonnenblumenkernen« // 9,50 Euro // »Kürbis-Karotten-Risotto mit Basilikum, dazu mit Honig und Chili gratinierter Ziegencamembert« // 11,80 Euro // »Gebratenes Steinbeißerfilet auf Belugalinsen-Dal mit Sauerrahm, Tomaten und Frühlingszwiebeln« // 12,80 Euro // »Rosa gebratenes Rindersteak, dazu kleine in Olivenöl gebackene Kartoffeln mit Kräuterrahm und Salat« // 13,80 Euro // »Ananas-Vanille-Quark-Creme mit Sahn« // 5,50 Euro //